Kosten

 

In der Regel dauert eine Behandlung in meiner naturheilkundlichen Praxis ca. 1 Stunde. Alle Behandlungen werden nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet.

Die Behandlungskosten werden durch private Krankenversicherungen oder private Krankenzusatzversicherungen (Ergänzung zur gesetzlichen Krankenkasse) übernommen, je nach abgeschlossenem Tarif in unterschiedlicher Höhe.

Das Behandlungshonorar wird nach der Behandlung in bar fällig.
Selbstzahler erhalten von mir eine Quittung fürs Finanzamt. Bei Abrechnung über die private Krankenkasse oder eine entsprechende Zusatzversicherung sende ich Ihnen eine Rechnung zu. Den Rechnungsbetrag überweisen Sie an mich. Sie können sich von Ihrer Versicherung den vereinbarten Rechnungsbetrag erstatten lassen.

Von den gesetzlichen Krankenversicherungen werden Behandlungen durch Heilpraktiker nicht erstattet. Für gesetzlich versicherte Patienten besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Kosten einer Behandlung beim Heilpraktiker in der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung anzusetzen.
Bei Beamten erfolgt eine Übernahme der Kosten durch die Beihilfe und bei Polizeibeamten durch die Heilfürsorge.

Sie haben Fragen?
Schreiben Sie mir!
NAME:
Email:
NACHRICHT:
Terminvereinbarung

Ich freue mich, Sie bei mir in der Praxis begrüßen zu dürfen.


Damit keine langen Wartezeiten für Sie anfallen, führe ich eine reine Bestellpraxis.


Samstags- und Abendtermine für Berufstätige sind möglich.

Praxen:
Monat:
Tag:
UHRZEIT:
Name:
TAG:
TEL: