Cranio-Sacral-Therapie in Hamburg

Die Craniosacrale Therapie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).

Der Craniosacrale Rhythmus ist überall im Körper tastbar, da er sich über das Bindegewebe ausbreitet. Die Körperstrukturen stehen unter ständiger dynamischer Spannung, sodass eine Veränderung in der einen eine adaptive Veränderung in der anderen erfordert. Bei der craniosacralen Behandlung wird dieser tiefe Rhythmus unterstützt und harmonisiert. 

Die Cranio-Sacral-Therapie greift auf Selbstkorrektur – und Selbstheilungsvorgänge des gesamten menschlichen Wesens zurück und ist eine Kernverbindung im Körper.

In der Praxis in Eppendorf Hamburg nutze ich die craniosacrale Behandlung um die chronische Schmerzzustände zu lösen sowie die Membranstrukturen im Kopf wieder zu entspannen (Geburtsfolgen bei Babys und Erwachsenen).

Ganz wichtig für mich ist die Arbeit mit dem Vegetativum, dass als viszerales Nervensystem genannt, bildet zusammen mit dem somatischen Nervensystem das gesamte periphere und zentrale Nervensystem. Es geht um die Korrektur die angespannte (sympatikotone (stress) Reaktionen) Zustände, die als Ursache für vielfältige körperliche und geistige Beschwerden dienen. 

Diese körperorientierte, manuelle Behandlungsform- craniosacrale Therapie- ist, unter anderem, unterstützend bei:

  • Akuter Überdehnung und Zerrung​
  • Kopf- und Rückenschmerzen​
  • Chronischen Schmerzzuständen​
  • Beschwerden des Verdauungstraktes​
  • Progressiven chronischen Systemerkrankungen​
  • Vegetativen Nervenstörungen​
  • Emotionalen/psychosomatischen Beschwerden​

Die craniosacrale Behandlung wirkt ganzheitlich und sanft – auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene.

Dadurch lösen sich Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Das Immunsystem erfährt eine Stärkung und die Vitalfunktionen stabilisieren sich.  Stress wird reduziert und traumatisierte Körperteile können integrieren werden.

Was bewirkt eine Cranio-Sacral-Behandlung in Hamburg?

Wenn im Körper Blockaden oder Verhärtungen vorhanden sind, spiegeln sich diese im craniosacralen System wider. Die Ursachen für die Entstehung von Blockaden sind vielfältig und reichen von Verletzungen und Stürzen bis hin zu Fehlstellungen. Auch Operationen, Narben oder seelische Belastungen können eine Ursache sein. Im Rahmen einer Cranio-Sacral-Therapie in Hamburg ertaste ich Blockaden, Verspannungen und Verhärtungen sowie deren Auswirkung auf den Körper.

Mithilfe spezieller Techniken und achtsamer Berührungen lassen sich die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen und unterstützen. Spannungszustände und Blockaden lassen sich lösen, während die natürlichen Regenerationskräfte des Körpers aktiviert werden und die Grundlage für einen nachhaltigen Heilungsprozess geschaffen wird.

Was läuft eine Cranio-Sacral-Therapie in Hamburg ab?

Zu Beginn einer craniosacralen Behandlung in Hamburg führen wir ein ausführliches Anamnesegespräch. Wir besprechen Ihre aktuellen Beschwerden und gehen auf Ihre persönlichen Anliegen ein. Die Behandlung selbst findet in der Regel in Rückenlage auf einer Liege statt. Diese Position ist jedoch keine notwendige Voraussetzung und lässt sich vor allem bei Schwangeren sowie Kindern variieren. Da Sie Ihre Kleidung anbehalten, sollte diese Sie nicht einengen und bequem ausfallen.

Bei einer Cranio-Sacral-Therapie lege ich großen Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz und arbeite mit großer Sorgfalt auf physischer, psychischer und emotionaler Ebene. Während die Behandlung manuell ausfällt, wird sie durch eine respektvolle, sprachliche Begleitung ergänzt. So lässt sich die Selbstwahrnehmung unterstützen und emotionale Prozesse finden genügend Raum.

Da die craniosacrale Therapie den Körper als Ganzes behandelt, ertaste ich vorhandene Blockaden und Spannungszustände. Mithilfe spezieller Techniken behandle ich jeweils individuell den Kopf, die Wirbelsäule, die Brust, das Becken, die Arme und die Beine. In der Regel dauert eine Behandlung zwischen 50 und 70 Minuten, wobei die Behandlung von Kindern etwas kürzer ausfallen kann. Damit Sie sich auf die Behandlung einstimmen, zur Ruhe kommen und die Behandlung nachwirken lassen können, empfiehlt es sich, genügend Zeit für die Sitzung einzuplanen.

Preis: 120,00

Dauer: 60 Min

Ort: Praxis