Plasma-Frequents-Therapie

Die Grundlage für die Plasma-Frequents-Therapie ist die Wirkung niederfrequenter elektromagnetischer Strahlung. Das wirkt auf die pathogenen Mikroorganismen sowie auch die Organe und Systeme des Körpers.

Mit der niederfrequenten elektromagnetischen Strahlung der Plasma-Röhre haben wir die Möglichkeit pathogene Mikroorganismen, die mit der ausgesendeten Frequenz in Resonanz gehen, aufzuspüren und danach zu destruieren. Wir schwächen die Mikrobe in ihrer vitalen Funktion und sie stirbt stufenweise ab. 

Die Bio-elektromagnetische Therapie kann als Alternativ- oder Komplementär-Therapie zur Behandlung jeder Erkrankung angewendet werden, bei welcher mikrobielle, psychosomatische oder bioenergetische Ursache vorhanden sind. 

Lebende Zellen bestehen aus Ionen, polaren oder geladenen Molekülen, Membranen und Organellen, die auf elektrische Felder und Ströme reagieren. Lebende Organismen haben oszillierende elektrische Ladungen und können deshalb als komplexe elektrochemische und mechanische Systeme angesehen werden.

Die Quantenphysik lehrt uns, dass das ganze Universum auf Wellen und Frequenzen basiert; Alles, was wir sehen, anfassen, aber auch was wir nicht sehen und anfassen können wie Mikroorganismen. Jeder Organismus hat seine eigene eineindeutige Frequenz, in der er existieren kann. Eine Abweichung davon zeigt sich durch Krankheit. Diese Wissenschaft machen wir uns mit Hilfe der Plasma-Elektromagnetischen Resonanztherapie zu Nutze.

In der Praxis können wir die Viren, Bakterien und Parasiten testen und ausleiten, die die ganzheitliche Gesundung stören. Die Niederfrequenztherapie kann man auch für Organunterstützung und Aktivierung der Körpersysteme benutzt werden. Die Plasma-Frequenz-Therapie ist ein fester Bestandteil unseres ganzheitlichen Ansatzes zur individuellen Therapie.

Für die Diagnostik, als auch Therapieverfahren nutzen wir die Plasma-Frequenz-Therapie sehr oft, da sie uns ohne aufwendige Blutlaborwerte zeigen kann, welche Bakterien, Viren und Parasiten die Gesundung behindern und welche Organe und Körpersysteme wir unterstützen können, um die Gesundung schneller voranzubringen.

Ablauf der Therapie:

In einem Anamnesegespräch wollen wir von Ihnen erfahren, welche Beschwerden Sie haben und ob es bereits manifeste Diagnosen dazu gibt. Danach bestimmen wir die für Sie individuell gestaltete Therapie, nach vorheriger Analyse, ob es sich auch bei Ihnen um einen Befall von Mikroorganismen in Organen oder ganzen Organsystemen handelt. Bei einer Schwangerschaft liegt für diese Therapie eine Kontraindikation vor.

Preis: ab 60 Euro

Dauer: von 30 min bis 2.5 Stunden

Ort: Praxis