Die Vitensor Langzeit Traktionsmatte 18%

Die Vitensor Produkte zur Durchführung der Therapie wurden entwickelt zur Behandlung der Wirbelsäule. Seit 1978 wir die Methode im klinischen Bereich,international in der med. Praxis , sowie von deutschen Heilpraktikern und im häuslichen Umfeld erfolgreich eingesetzt. Die zahlenmäßig größte Anwendung liegt in der medizinischen Anwendung, gefolgt von der privaten zur Eigenhilfestellung. Seit 1978 wurden umfangreiche klinische Tests in vielen Disziplinen der Medizin durchgeführt. Negative Auswirkungen wurden nicht gefunden. Der Einsatz der Vitensor Therapie beginnt bereits sehr erfolgreich bei Schwangeren , altersmäßig gibt es keine Begrenzung. Seit Beginn der Verwendung in der med. Praxis wurden 158 wissenschaftliche Artikel über durchgeführte Studien veröffentlicht und seit 1993 wurden 12 Dissertationen von Ärzten über die Einsatzmöglichkeiten der Vitensormethode an internationalen Universitäten geschrieben und veröffentlicht.

In der Praxis wird Vitensor Therapie als 60-min Anwendung für 90 Euro angeboten.

Die Vitensor Therapie auch Vitensor-Langzeit-Traktions-Therapie genannt wird von Anfang an , seit 1978, von Kindern und Erwachsenen zur Korrektur von Bandscheibenschäden, Wirbelfehlstellungen, Dysfunktion der Wirbelsäule verwendet. In der Kinderheilkunde, Arbeitsmedizin, Sportmedizin, der Luft– und Raumfahrtmedizin. Das Vitensor – Therapiesystem ist ein anthropomorphes System zur Wiedererlangung oder Erhaltung guter Lebensqualität. Ohne Einschränkung für JEDE/N,auch für Allergiker bestens geeignet.

detensor_wirbelsäule_korrektur_naturheilpraxis_sokolova_hamburg

Sie dient zur Durchführung der aktiven Traktion (Streckung) der Wirbelsäule. Während der 45 minütigen Dauer der Anwendung wird die Wirbelsäule ganz sanft mit ca. 18% des Körpergewichtes gedehnt bzw. gestreckt und zwar in ihrer gesamten Länge,vom Lendenbereich bis hin zu.1.Halswirbel. Da das Körpergewicht der Person umgewandelt wird in die 18% Dehnkraft kann es nicht zu einer Überdehnung bzw. Überstreckung kommen.Durch die disziplinierte und konsequente Verwendung der Vitensor-Traktions-Matte ergibt sich die Möglichkeit für die Anwender ein Leben lang den Rücken gesund und elastisch zu erhalten.

detensor_wirbelsäule_korrektur_ganzheitliche_behandlung_hamburg

Das Körpergewicht wird aufgrund der Konstruktionseigentümlichkeit der Matte, entgegengesetzt wirkende Rippen, umgewandelt in die 18% Dehnkraft (siehe Skizze).

Über den Rippen, welche auf die unterschiedlichen Bereiche der Wirbelsäule abgestimmt sind, liegt ein Bezug aus 85% Baumwolle und 15% Polyamid, welcher erlaubt, dass die Dehnkraft der Rippen auf die Körperproportionen übertragen wird. Die Rippenkonstruktion besteht aus dauerelastischem Polyätherschaum.

Seit 40 Jahren wird das Verfahren erfolgreich und ohne Komplikationen in Kliniken verschiedener Länder eingesetzt, u. a. postoperativ sowie in der Sportmedizin und Raumfahrtmedizin. Die vorangegangenen Ausführungen zeigen, dass Kosteneffektivität und Effizienz der Vitensor-Therapie sich empfehlen als Verfahren für alle Heileinrichtungen.

Eine Fehlhaltung der Wirbelsäule (Kyphose, Lordose, Skoliose, Abflachungen) geht einher mit der Form des Bauches. Angeblich schwingt die ganze Wirbelsäule in der Längsachse im Rhythmus von 10-12 Schwingungen pro Minute. Die sich zwischen den Wirbelkörpern befindlichen Bandscheiben besitzen keine Gefäßversorgung, weil sie aber eine schwammige Konsistenz besitzen, können sie bei rhythmischer Entlastung bei Bewegung in begrenztem Maße Nahrungsmittel und Sauerstoff ansaugen, die Bandscheibe kann Flüssigkeit aufnehmen bzw. sie rehydriert sich. Bei Belastung kann sie die Abbauprodukte auspressen, die Bandscheibe verliert Flüssigkeit, sie dehydriert.

Besonders im Liegen während Entspannung und Schlaf, erholt sich die gesamte Wirbelsäule und regeneriert sich. Die Wirbelsäule mit rehydrierten Bandscheiben wird bei gesunden Menschen während einer Nacht um 2 cm länger. In der Früh, nach dem Auf- stehen, ist man also größer als am Abend. Aufmerksame Autofahrer passen ihren Rückspiegel im Auto den verschiedenen Körpergrößen an.

Durch die heutige Lebensweise der Menschen (Stress, vermehrte Abnützung durch verschiedene Tätigkeiten, unphysiologisches Sitzen und unphysiologische Matratze) kommt es zu einer Störung der Re- und Dehydrierung der Bandscheiben der Wirbelsäule, zu Abnützungserscheinungen, zu Entzündungen und degenerativen Veränderungen an der Wirbelsäule.

 Die Beschwerden der erkrankten und abgenützten Wirbelsäule sind vielfältig. Die häufigsten sind:

Verspannungen, Einschränkungen der Beweglichkeit, Schmerzen, Abgeschlagenheit und Müdigkeit, sexuelle Störungen, Kopfschmerzen, Ischias – Entzündung des Gesäßnervs, Bandscheibenvorfall mit Schmerzen, zentrale und periphere Durchblutungsstörungen, Gefühlsstörungen an der Haut, Lähmungserscheinungen an den Extremitäten, Störungen des Stuhlganges und der Harnentleerung, Muskelschwund.

Von der einwandfreien Funktion und Form der Wirbelsäule sind besonders die zuständigen motorischen Nerven (Plexus cervicalis, barchialis, Thorakal Nerven), die sympathischen (Yang) und parasympathischen (Yin) Steuerungsganglien abhängig, die für Empfindungen, Durchblutung und die Arbeit der inneren Organe zuständig sind. Über den Mechanismus der s. g. segmentalen wirbelsäulenabhängigen afferenten Innervation der Eingeweide (Head’sche Zonen) können wir auf der Haut Schmerzen als Alarmsignal spüren. Sie entstehen durch Störungen und Erkrankungen von Herz, Lunge, Magen, Leber und Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Darm, Niere, Harnwege.  Auch sind am Rücken, beiderseits neben den Dornfortsätzen, die sogenannten Zustimmungspunkte (YU-Punkte)  der chinesischen  Akupunktur  lokalisiert.  Sie sind zuständig für eine Beeinflussung der 12 Meridiane-Organe.

Die heilende Wirkung der Vitensor Therapie erlebt man am Anfang durch eine eventuelle Verstärkung der Schmerzen und Beschwerden, durch Wärmegefühle und durch besonders tiefe, gegen Stress ausgerichtete Entspannung, die in erholsamen Schlaf übergehen kann (während der Behandlung wird keinerlei Tätigkeiten wie Lesen oder Fernsehen ausgeführt). Die vitensorologische  Wirkung  der Matten  verstärkt  und intensiviert  alle  anderen  natürlichen  Behandlungsmethoden,  kann  vorbeugend  und  als Therapie-Methode angewendet werden. Eine Kombination mit  zusätzlichen  bzw. anschließenden Bewegungsübungen, Vollwertkost ist  vorteilhaft.

Vom Standpunkt der Heilkosten ist das DETENSOR-System das wirtschaftlichste Verfahren, was durch Erfahrungen der behandelnden Ärzte bestätigt wird. Die Berechnung der Behandlungskosten von 100 Patienten bei einer durchschnittlichen Behandlungsdauer von 3-4 Wochen ergab einen Wert von 20-30 Euro pro Patient bzw. 1 Euro/Tag.

Anwendungshinweise

Naturheilkunde

Vorteile

Die Vitensor-Therapie findet in der Naturheilkunde auf Grund der vielfältigen Einsatzmöglichkeit anklang, um die Selbstheilungskräfte des Körpers schneller zu unterstützen, insbesondere bei chronischen Erkrankungsbildern.

Sie ist in der Anwendung nicht kompliziert und erfordert keine langen Unterweisungen. Insbesondere ist sie bei der Atemwegserkrankungen und vertebralen Pathologien angeborener, traumatischer, entzündlicher oder stoffwechselbedingter Herkunft. Sie hat einen regenerierenden Einfluss auf die funktionalen chronischen Zustände der Körper im Lungen-, Magen-Darm-und vegetative Nervensystem.

Kombinationsvorschläge

Indikationen

Praxishinweise

Psychotherapie

Die Vitensor Therapie ermöglicht in der Kombination mit psychotherapeutischen Verfahren die umfassenden Möglichkeiten der Behandlung vielfältiger Störungen und deren allgemeinsomatischen Beschwerden. Sie sorgt für einen komfortablen psychoemotionalen Zustand, was einen Abbau von Muskelverspannungen ermöglicht und somit die Wirbelsäulenbeweglichkeit langzeitlich aufrechterhält. Gleichzeitig kommt es zu einer Verbesserung der Segmentinnervation, was den positiven Verlauf psychosomatischer Prozesse bestimmt.

Kombinationsvorschläge:

Indikationen

Praxis Hinweise

Neurologie

Vorteile

Die Vitensor Therapie ermöglicht durch eine geringere Muskel- und Sehnenanspannung und einen vergrößerten Wirbelabstand die Freisetzung der neuralen Strukturen. Dadurch wird eine Normalisierung der anatomischen Strukturen bei Wirbeldislokationen und Bandscheibenprolaps und der Vergrößerung des Foramen intervertebrale erreicht. Weiterhin führt die Therapie zu einer Verringerung der Kompression der Nervenenden und zu einer verbesserten lokalen Durchblutung.

Kombinationsvorschläge

Indikationen

Praxis Hinweise

Eine totale Entspannung der paravertebralen Muskulatur ist möglich und die Muskeln bleiben elastisch und warm. Der Hartspann der Muskulatur kann vermieden werden.

Nach 3-6 Monaten kann man eine ausgeprägte Remission beobachten.

Es kommt zu einer Rehydration der Bandscheiben, zu einer verbesserten Nährstoffversorgung und in Folge zu einer Regeneration des Gewebes.

Die Gesamtbehandlung der neurologischen Erscheinungen bei degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen erstreckte sich über 18-20 Tage mit 12-15 Behandlungen auf der Therapiematte von jeweils 40 Minuten 1 Mal täglich.

Während der 40-minütigen Behandlung kommt es zu einer Verlängerung der Wirbelsäule von 0,5 bis 2,8 cm. Die Therapie führt zu besseres Abfließen des Blutes aus den gestauten epiduralen und paravertebralen klappenlosen Venengeflechten.

Für die intensive Traktionsbehandlung der gesamten Wirbelsäule in der Phase des akuten Schmerzes dauert die Behandlung 10-15 Tage 40- 50 Minuten bis zu 4 Mal täglich in gleichen Zeitabständen oder 30-40 Minuten, 1-3 Mal täglich, je nach Schmerzstärke.

Osteopathie

Vorteile

Die Vitensor-Therapie in Kombination mit dem parietalen Teil aus der Osteopathie (1 der 3 Unterteilungen) ermöglicht mit vielfältigen, technischen Anwendungen eine umfassende und wirkungsvollere Behandlung weitreichender Beschwerden des Bewegungsapparates, auch eine Möglichkeit in der Behandlung von Babies und Kleinkindern.

Sie sorgt für einen langzeitlichen Abbau von Muskelverspannungen auf Grund einer Entlastung mittels Dauer-Traktion der gesamten Wirbelsäule und sorgt auf Grund dessen für eine intensivere Wirkung der Behandlungs-Impulse.

Die durch die Osteopathie aktivierten Selbstregulierungs-Kräfte des Körpers entfalten sich nachhaltig und wirken mit der nötigen Geduld der Körper gegenüber allen Ebenen.

Kombinationsvorschläge

Indikationen

Babies:

Praktische Hinweise:

Verringerung von Schmerzen

Ganzheitlicher Bewegungskomfort, wird erreicht durch Dekompression des Nervensystems und Senkung des Bandscheibeninnendruckes. Es kommt zur Anregung der Selbstregulation und Entstehung neuer Anpassungsmechanismen.

Wirbelsäulenversteifung: es soll die Liegeorthese 18 % frühestens 6 Mon. nach dem operativen Eingriff und NUR unter Aufsicht eines Therapeuten eingesetzt werden!

Während einer 45 minütigen Behandlung verlängert sich die gesamte Wirbelsäule zwischen 0,5 bis zu 2,8 cm.

Mindestens 40 – 45 Minuten Standard Anwendung sind notwendig.

Ein emotionales Wohlbefinden setzt bereits nach 5 Minuten Nutzung der Therapie-Matte ein.

Eine Überstreckung ist auf Grund der sanften 18% Dehnkraft ausgeschlossen.

Sie haben Fragen?
Schreiben Sie uns!

    NAME:
    Fülle den "Namen" aus
    Email:
    Fülle den "E-mail" aus
    NACHRICHT:
    Schreiben Sie bitte Text


    Diese Webseite wird durch das Google reCAPTCHA geschützt. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen sowie die Nutzungsbedingungen von Google.

    Terminvereinbarung

    Ich freue mich, Sie bei mir in der Praxis begrüßen zu dürfen.


    Damit keine langen Wartezeiten für Sie anfallen, führe ich eine reine Bestellpraxis.


    Samstags- und Abendtermine für Berufstätige sind möglich.

    Lieber/ Liebe Patient(in),

    bitte bei der Terminbuchung alle Felder ausfüllen, damit Ihr Termin gespeichert werden kann. Die Terminabsage ist vor 24 Stunden erforderlich.